KunstRaumGarage

Am 16. März 2016 wurde die Votivpark-Garage zu einem Ort öffentlicher Kunst. Temporäre Installationen und Performances von Studierenden der Universität für Angewandte Kunst setzten sich mit den Besonderheiten der 1960er-Architektur der Votivpark-Garage auseinander.