Tagesparkkarte

Wenn Sie Ihr Auto einen oder mehrere Tage parken wollen und Sie es in diesem Zeitraum nicht benötigen, wird Ihnen der Tagestarif automatisch verrechnet. Wenn Sie mit Ihrem Auto öfters in die Garage ein- und ausfahren wollen, benötigen Sie eine eigene Tageskarte.

Tagesparkkarten erwerben

Der Tagestarif wird Ihnen automatisch bei der Bezahlung Ihrer Kurzparkkarte verrechnet. Bezahlen können Sie bar oder mittels österreichischer Maestro- oder Kreditkarte; an den Ausfahrtsterminals ist nur eine bargeldlose Zahlung möglich.

Die Tagestarife der einzelnen Garagen finden Sie bei den jeweiligen Standorten. 

Hinweis: Wenn Sie mit Ihrem Auto während eines Tages mehrmals ein- und ausfahren wollen, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenbüro unter  +43 1 600 30 22 – 48122 oder info@wipark.at in Verbindung.

Häufig gestellte Fragen rund um die Tagesparkkarte

Nein. In WIPARK-Garagen kommt ein sogenanntes Tagesmaximum zum Tragen, d. h. für einen Tag sind im Regelfall nur die ersten 10 bis 12 Parkstunden zu bezahlen. Nach dem Erreichen des Maximums bleibt der Tarif bis zu einer Parkdauer von 24 Stunden unverändert.

In Park + Ride-Garagen (P+R Siebenhirten, P+R Liesing, P+R Oberlaa, P+R Neulaa) sowie dem Parkplatz Erdberg U3 gilt der Tagestarif umgehend nach der Einfahrt bis zu einer Parkdauer von 24 Stunden.

Für das Parksystem ist der Parkvorgang mit der Ausfahrt mit der Kurzparkkarte abgeschlossen. Fahren Sie danach wieder in die Garage, beginnt der Verrechnungsvorgang von vorne. Dies kann durch die Benutzung einer Ein- oder Mehrtageskarte verhindert werden.

Überzeiten können Sie einfach am Kassenautomat oder direkt am Ausfahrtsterminal (bargeldlos) bezahlen.